Großherzog Jean
Ein großer Staatsmann
Nach den Wirren des Ersten Weltkriegs und der Abdankung seiner Tante Marie-Adélaïde war die Geburt Jeans eine freudige Nachricht im krisengeschüttelten Großherzogtum. Der junge Prinz verbrachte seine Kindheit zusammen mit seinen Geschwistern Elisabeth (1922), Marie-Adélaïde (1924), Marie-Gabrielle (1925), Charles (1927) und Alix (1929) auf Schloss Berg. Seine Sekundarschulausbildung absolvierte Jean im Ampleforth College im englischen Yorkshire, die er 1938 abschloss. Am 5. Januar 1939, seinem 18. Geburtstag, wurde Jean von seiner Mutter zum Erbgroßherzog ernannt. Nach dem Einmarsch der Deutschen am 10. Mai 1940 musste Jean mit der großherzoglichen Familie nach Kanada flüchten. 1942 trat er in die britische Armee ein und erhielt seine militärische Ausbildung bei den Irish Guards. Nach der Landung in der Normandie nahm er am 10. September 1944 an der Befreiung von Luxemburg-Stadt teil. Dort wurde er von der Bevölkerung begeistert empfangen.

Foto: Guy Wolff/Cour Grand-Ducale
Filmtipps des Tages
Findet Nemo auf DISNEY CHANNEL um 20:15
Who Am I - Kein System ist si... auf PRO 7 um 20:15
Tad Stones - Der verlorene Jä... auf SUPER RTL um 20:15