Die Sommertrends des Barkeepers
Geschüttelt und gerührt
Jacinto Pereira macht seinen silbernen Koffer auf. Zum Vorschein kommen nicht etwa Geldscheine oder Schmuck, sondern frische Früchte und Kräuter: Dill, eine Rispe Johannisbeeren, einige knallrote Erdbeeren, Sternfrüchte, Ananas-Scheiben, Äpfel, Orangen, Physalis, Weintrauben, geschälter Ingwer – und eine Hand voll Exemplare der so genannten Kaffernlimette, eine kleine Limette, mit nur etwa drei Zentimetern Durchmesser, die mit vielen Knubbeln übersäht ist. Eine davon holt Jacinto aus dem Koffer wie einen wertvollen Edelstein. „Das ist eine ganz besondere Frucht. Sie hat einen intensiven Geschmack, süß und gleichzeitig kräftig.“

Jacinto nimmt drei davon und schneidet sie auseinander. Von zweien drückt er den Saft mit einer Art Mini-Zitronenpresse aus, ein aufgeschnittenes Exemplar der auf Französisch Cumbava-Frucht genannten Kaffernlimette legt er für die spätere Dekoration des Cocktails behutsam beiseite. Es ist der Sailor Mai Tai, eine eigene Kreation von Jacinto, herb und fruchtig zugleich und unglaublich lecker. Wie das Rezept genau lautet, verrät der Barmann aus dem „Palais“ am hauptstädtischen Krautmarkt Ihnen in der aktuellen Télécran-Ausgabe.
Filmtipps des Tages
Anacondas : à la poursuite de... auf RTL 9 um 20:40
Adios Sabata auf TCM CINEMA um 20:45
Before Midnight auf ARTE um 20:55
Je vais bien, ne t'en fais pas auf FRANCE 4 um 20:55