Ausbildung zum Diabetiker-Hund
Begleiter auf vier Pfoten
June geht tief in die Hocke. So tief, dass sie direkt in das Gesicht ihres Hundes Shoko blickt. Nase an Nase, Auge in Auge. Erwartungsvoll blickt Shoko sie an. Er weiß, was jetzt passiert. Sie üben das seit Wochen jeden Tag. Die 12-Jährige schraubt ein Döschen auf, das sie kurz vorher aus dem Kühlschrank geholt hat. Im Hintergrund kräht ein Hahn, die Sonne strahlt, Wasser plätschert aus einem Brunnen oberhalb der Terrasse des Einfamilienhauses in Lintgen. Doch nichts lenkt die Aufmerksamkeit des großen wuscheligen Tieres ab.

In dem Döschen befindet sich ein Wattestäbchen. Eines, wie es einem der Zahnarzt zwischen Wange und Zahnreihen stopft, wenn er mehr Platz zum Arbeiten braucht. Dann geht alles ganz schnell: Shoko schnüffelt an dem Stäbchen, June zaubert aus ihrer Hand, die sie hinter ihrem Rücken versteckt hat, ein Stück Käse und Shoko schluckt es mit einem Bissen herunter. „Oui, bravo“, sagt June und streicht über das wuschelige Fell des Australien Cobberdog.

Mehr zum Thema in Ihrem Télécran.
Filmtipps des Tages
The Green Hornet auf KABEL1 um 20:15
The Help auf DISNEY CHANNEL um 20:15