MDR
  • KINO
00:25
01:23
UNICATO
Magazin
Junger Film im MDR
"unicato» widmet sich diesmal in zwei aufeinander folgenden Sendungen dem Thema Webserien. «Der Twitter-Version der Fernsehsoaps» wie «Die Zeit» einst treffend das Phänomen beschrieben hat. Webserien gibt es im Grunde seitdem es YouTube gibt, aber durch neue filmische Erzählformate, die vor allem durch «funk» hervor gebracht wurden, scheinen sie populärer denn je. Aber warum eigentlich? Ist es nur eine billig produzierte Variante der großen Serien, aus dem Fernsehen? Keineswegs. Webserien bieten völlig neue und innovative Erzählformate: kurz erzählte Geschichten, kostengünstiger in seiner Umsetzung und längst bei den wichtigen Filmpreisen wie dem Grimme-Preis vertreten. Und das Besondere daran: der Zuschauer kann aktiv in die Handlung eingreifen, auf Verlinkungen eingehen, um so weitere Hintergrundinfos zu den Episoden zu erhalten. «unicato» gibt Einblick in ein paar der spannendsten Formate und Moderator Markus Kavka spricht mit Produzenten, Showrunnern und Regisseuren über die Entstehung dieser Serien
Filmtipps des Tages
Iron Man 2 auf VOX um 20:15
Hancock auf KABEL1 um 20:15