WELT
  • WISSENSCHAFT UND TECHNIK
11:00
12:00
MEILENSTEINE DER TECHNIK: DIE ERSTEN GROßBAUSTELLEN
Magazin
Die monumentale Kuppel der Hagia Sophia im heutigen Istanbul, aber auch die Kuppel des Pantheon, verschiedenste Aquädukte und natürlich die Pyramiden - die Baukunst der Römer, der Ägypter und anderer antiker Völker lässt uns auch heute noch staunen. Die Sendung will zeigen, wie diese Völker beeindruckende Projekte verwirklichen konnten
Bereits in der Antike gab es Bauprojekte von beeindruckendem Ausmaß. So verfügten die Römer über eine Art von Beton mit dessen Hilfe sie die Kuppel der Hagia Sophia oder den künstlichen Hafen Caesareas errichteten. Doch auch in der Produktion waren sie ihrer Zeit weit voraus: mit den Mühlen von Barbegal schufen sie eine Art antike Fabrik, die pro Tag mehr als vier Tonnen Mehl herstellte. Wie konnten die Völker der Antike derartige Bauprojekte innerhalb kürzester Zeit realisieren?
Filmtipps des Tages
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit auf PRO 7 um 20:15
Freistatt auf ARTE um 20:15