WELT
  • DOKUMENTATION
02:50
03:30
DIE GROßEN EPIDEMIEN: TÖDLICHE SPOREN
Dokumentation
Weltweit sterben jedes Jahr Tausende Menschen an gefährlichen Infektionskrankheiten. Die Gefahr einer Pandemie ist hoch. Pilzsporen, die über die Lunge in den menschlichen Körper gelangen, werden zur tödlichen Gefahr. In Los Angeles wurden 1994 durch ein schweres Erdbeben Coccidioides-Sporen, die sich normalerweise im Erdboden befinden, freigesetzt und schwebten in Staubwolken über die Stadt
Anthrax, Staphylokokken, Hanta-Virus oder SARS: Infektionskrankheiten, die sich in kurzer Zeit verbreiten, sind eine ernstzunehmende Gefahr - auch in unserer modernen, vermeintlich sauberen Welt. Jedes Jahr sterben Tausende Menschen an den Folgen einer solchen Infektion. Die Angst vor Epidemien oder - noch schlimmer - Pandemien wächst. Gibt es Länder, die besonders betroffen sind? Wie gelangen die tödlichen Krankheitserreger zu uns? Welche Übertragungswege gibt es? Und vor allem: Wie können wir uns vor einer Ansteckung schützen? Anhand von realen Fällen zeigt diese Dokumentarserie, wie gefährliche Infektionskrankheiten ausbrechen können und wie Mediziner sowie Gesundheitsämter der
Filmtipps des Tages
7 Zwerge - Der Wald ist nicht... auf SUPER RTL um 20:15
Trennung mit Hindernissen auf RTL 2 um 20:15
Das Versprechen auf ZDF NEO um 20:15